Google+ Peking Total » SAYONARA

SAYONARA

31. März 2011

Mit diesem Eintrag schließe ich dieses Blog und beginne „Peking Total“ unter der Adresse www.Peking-Total.de. Vielen Dank an alle Leser!
Die vergangenen Tage habe ich unter extremen Umständen in Tokio verbracht. Die Stadt ist von Erdbeben geschüttelt und von Radioaktivität bedroht. Der Effekt meiner Erlebnisse: Ich mag Japan und Tokio noch mehr als vorher.

Nach dem GAU in Tokio.

Nach dem GAU in Tokio.

Der Umgang dieses bemerkenswerten Volkes mit der Situation hat mich nicht enttäuscht. Klar, andere Länder haben auch Katstrophen erlebt und haben sie ebenfalls besonnen gemeistert. Doch die Vernunft der Japaner war bemerkenswert. Während in Deutschland schon die Geigerzähler ausverkauft waren, hat Tokio rational gehandelt und das normale Leben aufrecht erhalten.

Der plötzliche Japanaufenthalt hat mir auch gezeigt, dass ich dieses Land auch dann liebe, wenn eine radioaktive Wolke darüber hinwegzieht.

Auch in Zukunft vertraue ich japanischen Lebensmitteln. Radioaktivität lässt sich leicht messen. Jetzt wie künftig werde ich in Japan mit Freude das hervorragende Gemüse und den frischen Fisch genießen. Das steht für mich außer Frage.

Heute musste ich wieder an meinen eigentlichen Arbeitsplatz in Peking zurückfahren. Ich freue mich aber schon darauf, wieder unter glücklicheren Umständen nach Tokio zurückzukehren.

Nippon, Gambare!!! (Japan, halt durch!!!)