Google+ Peking Total » Blog Archive » Kleiner Horrorladen

Kleiner Horrorladen

Diesen Samstagabend war ich in einem Musical, das die Theatertruppe der Ausländergemeinde aufgeführt hat. Ein chinesischer Freund, der mitspielt, hatte mich zum Kommen gedrängt. Es hat sich wirklich gelohnt. Die Tokyo International Players sind so professionell wie jede kleinere Musicaltruppe. Ich fand die Aufführung jedenfalls besser als eine, die ich mal in Berlin gesehen habe, vor allem vom Gesang her. Auch die menschenfressende Pflanze war toll gemacht.

Die Tokyo International Players gibt es sage und schreibe schon seit 1896. Kein Tippfehler beim Jahrhundert. Damals waren Aufführungen auf Englisch noch ziemlich selten in Japans Hautpstadt – die Amerikaner in der Stadt haben zur Selbsthilfe gegriffen, um überhaupt Theater zu haben. (Damals gab es schließlich auch noch keine Videodownloads.) Heute machen da viele Leute mit, die eine professionelle Gesangs- oder Tanzausbildung haben und beispielsweise an Tokioter Unis Fächer wie “Gesangstheaterwissenschaft” unterrichten. Vermutlich wirkt die Aufführung deshalb so perfekt – ein Haufen Leute der Truppe haben schon ernsthaft im Bühnengeschäft gearbeitet.

Los, schreib' einen Kommentar!

Dein Kommentar