Google+ Peking Total » Blog Archive » Chinesische gegen deutsche Feuerwehr

Chinesische gegen deutsche Feuerwehr

Youku-ScreenshotEin kleiner Trost für alle, die öfters im Pekinger Verkehr steckenbleiben oder sich darüber ärgern, wie stupide sich die Autos ineinander verkeilen können: Viele Fahrer machen nicht einmal für die Feuerwehr mit Martinshorn Platz, wie dieses Youku-Video zeigt.

Für die leicht erregbare Online-Gemeinde der Stadt ist es der neue Aufreger. Ich muss allerdings sagen, ich kann an den dunklen Mini-Bildern kaum etwas erkennen.

Viel besser finde ich aber folgenden Beitrag, den jemand zu diesem Thema gepostet hat. Dort ist zu sehen, wie ein deutscher Feuerwehrwagen zügig zur Katastrophenstelle kommt, weil alle Fahrer brav rechts ranfahren. Ja, vom preußischen Verkehrswesen könnte sich so mancher noch etwas abschauen. 

Ich persönlich sehe das Problem übrigens in der Fahrausbildung. Viele Chinesen, die ich kenne, waren nie in der Fahrschule; eine Bekannte hat den Führerschein sogar ohne Prüfung über Beziehungen bekommen. Die Leute wissen einfach nicht, wie sie sich verhalten sollen. Dazu kommt die schnelle Urbanisierung. Die meisten Leute hier sind nicht mit so viel Verkehr aufgewachsen.

Es besteht also reichlich Hoffnung für die Zukunft, wenn mehr Leute eine systematische Fahrausbildung haben und in eine ordentliche Verkehrskultur hineingewachsen sind.

Das Video, wie sich die deutsche Feuerwehr ihren Weg durch den Stau bahnt, habe ich übrigens fasziniert bis zum Ende angesehen. Das ist vermutlich auch so eine Art Prokrastination, denn es passiert ja eigentlich nichts.

Los, schreib' einen Kommentar!

Dein Kommentar